Lebensmitteletiketten

Mit unseren Lebensmitteletiketten sind Sie auf der sicheren Seite! FELGA Etiketten sind gesetzeskonform und dürfen dank ISEGA-Zertifizierung sowohl indirekt als auch direkt mit Lebensmitteln in Kontakt treten.

Beachten Sie: Etiketten für Lebensmittel müssen bestimmte Vorgaben erfüllen. So muss das Produkt beispielsweise aus lebensmittelechten Materialien bestehen. Unsere Lebensmitteletiketten werden daher aus den robusten und lebensmittelechten Kunststoffmaterialien HDPE oder Polyart (weiß oder farbig) gefertigt. Dadurch ist gewährleistet, dass die gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden und die Etiketten zu jedem Zeitpunkt optimal gelesen werden können.

Wir stellen unsere Etiketten in unserer eigenen Produktion und mit mordernsten Werkzeugen her. Gerne überzeugen wir Sie von unserer hochwertigen Qualität.

Schlaufenetiketten für Lebensmittel

Unsere Schlaufenetiketten werden gerne von Metzgereien, Schlachtereien, Fleischbetrieben und Räuchereien als Kistenanhänger verwendet. Um das Etikett an der Transportkiste anzubringen, muss es lediglich durch die Schlaufe der Schlüssellochstanzung gezogen werden.

Sie erhalten unsere Schlaufenetiketten als Rollenware in den Größen 26 x 5 cm und 30 x 5 cm. Gerne fertigen wir die Etiketten auch in einer Sondergröße für Sie an. Wenn gewünscht, liefern wir Ihnen die Schlaufenetiketten zudem gebündelt anstatt auf der Rolle.

Wir können Ihre Etiketten in unserer hauseigenen Druckerei drucken oder Ihnen diese zum eigenhändigen Beschriften liefern.

Fleischeinleger

Fleischeinleger werden zusammen mit dem Lebensmittel in einen Beutel eingeschweißt. Aus diesem Grunde ist es bei diesen Etiketten besonders wichtig, dass sie lebensmittelecht sind.

Wir stellen die Fleischeinleger als Rollenware in der Größe 76 mm x 200 mm in der Farbe weiß her. Sollten Sie eine andere Größe wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Lebensmittelkennzeichnung mittels Thermotransferndrucker

Der Thermotransferdruck ist sehr gut für die Kennzeichnung von Lebensmitteln geeignet, denn diese Druckmethode erlaubt auch den Druck von lebensmittelechten Etiketten. Dadurch können Sie Ihre Waren schnell und zugleich sicher kennzeichnen.

Pflichtangaben auf Fleisch- und Fischetiketten

Seit dem 01. April 2015 ist der Herkunftsnachweis für verpacktes Rind-, Schweine-, Schaf-, Ziegen- und Geflügelfleisch Pflicht. Dies gilt für frisches, gekühltes und auch gefrorenes Fleisch.

Laut der EU-Lebensmittelinformationsverordnung müssen folgende Angaben auf der Fleischverpackung gemacht werden:

- Ursprung und Herkunft von Rind-, Schweine-, Schaf-, Ziegen- und Geflügelfleisch

- Einfrierdatum bei eingefrorenem Fleisch, Fleischzubereitungen und unverarbeiteten Fischerzeugnissen

- Angabe von Ersatzbestandteilen bei Fleisch und Fisch 

- Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum

Generell gilt auch eine Mindestschriftgröße, an die Sie sich halten müssen: Auf sehr kleinen Verpackungen und Etiketten darf die Mindestschriftgröße 0,9 Millimeter betragen. Auf allen anderen Lebensmitteletiketten und Verpackungen muss die Schriftgröße 1,2 Millimeter eingehalten werden.

Mit unseren Lebensmitteletiketten sind Sie auf der sicheren Seite! FELGA Etiketten sind gesetzeskonform und dürfen dank ISEGA-Zertifizierung sowohl indirekt als auch direkt mit Lebensmitteln in... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lebensmitteletiketten

Mit unseren Lebensmitteletiketten sind Sie auf der sicheren Seite! FELGA Etiketten sind gesetzeskonform und dürfen dank ISEGA-Zertifizierung sowohl indirekt als auch direkt mit Lebensmitteln in Kontakt treten.

Beachten Sie: Etiketten für Lebensmittel müssen bestimmte Vorgaben erfüllen. So muss das Produkt beispielsweise aus lebensmittelechten Materialien bestehen. Unsere Lebensmitteletiketten werden daher aus den robusten und lebensmittelechten Kunststoffmaterialien HDPE oder Polyart (weiß oder farbig) gefertigt. Dadurch ist gewährleistet, dass die gesetzlichen Vorgaben erfüllt werden und die Etiketten zu jedem Zeitpunkt optimal gelesen werden können.

Wir stellen unsere Etiketten in unserer eigenen Produktion und mit mordernsten Werkzeugen her. Gerne überzeugen wir Sie von unserer hochwertigen Qualität.

Schlaufenetiketten für Lebensmittel

Unsere Schlaufenetiketten werden gerne von Metzgereien, Schlachtereien, Fleischbetrieben und Räuchereien als Kistenanhänger verwendet. Um das Etikett an der Transportkiste anzubringen, muss es lediglich durch die Schlaufe der Schlüssellochstanzung gezogen werden.

Sie erhalten unsere Schlaufenetiketten als Rollenware in den Größen 26 x 5 cm und 30 x 5 cm. Gerne fertigen wir die Etiketten auch in einer Sondergröße für Sie an. Wenn gewünscht, liefern wir Ihnen die Schlaufenetiketten zudem gebündelt anstatt auf der Rolle.

Wir können Ihre Etiketten in unserer hauseigenen Druckerei drucken oder Ihnen diese zum eigenhändigen Beschriften liefern.

Fleischeinleger

Fleischeinleger werden zusammen mit dem Lebensmittel in einen Beutel eingeschweißt. Aus diesem Grunde ist es bei diesen Etiketten besonders wichtig, dass sie lebensmittelecht sind.

Wir stellen die Fleischeinleger als Rollenware in der Größe 76 mm x 200 mm in der Farbe weiß her. Sollten Sie eine andere Größe wünschen, sprechen Sie uns gerne an.

Lebensmittelkennzeichnung mittels Thermotransferndrucker

Der Thermotransferdruck ist sehr gut für die Kennzeichnung von Lebensmitteln geeignet, denn diese Druckmethode erlaubt auch den Druck von lebensmittelechten Etiketten. Dadurch können Sie Ihre Waren schnell und zugleich sicher kennzeichnen.

Pflichtangaben auf Fleisch- und Fischetiketten

Seit dem 01. April 2015 ist der Herkunftsnachweis für verpacktes Rind-, Schweine-, Schaf-, Ziegen- und Geflügelfleisch Pflicht. Dies gilt für frisches, gekühltes und auch gefrorenes Fleisch.

Laut der EU-Lebensmittelinformationsverordnung müssen folgende Angaben auf der Fleischverpackung gemacht werden:

- Ursprung und Herkunft von Rind-, Schweine-, Schaf-, Ziegen- und Geflügelfleisch

- Einfrierdatum bei eingefrorenem Fleisch, Fleischzubereitungen und unverarbeiteten Fischerzeugnissen

- Angabe von Ersatzbestandteilen bei Fleisch und Fisch 

- Mindesthaltbarkeitsdatum und Verbrauchsdatum

Generell gilt auch eine Mindestschriftgröße, an die Sie sich halten müssen: Auf sehr kleinen Verpackungen und Etiketten darf die Mindestschriftgröße 0,9 Millimeter betragen. Auf allen anderen Lebensmitteletiketten und Verpackungen muss die Schriftgröße 1,2 Millimeter eingehalten werden.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen